Ramona S.
Begeisterungs-Lieferantin
Stahlbau Verlag Shop

ILEK Chicago Exkursion – Tag 7
Am 7. Tag unserer Exkursion haben wir uns im Millennium Park, getroffen. Der Park, der ursprünglich als Rangierbahnhof genutzt wurde, ist heutzutage vor allem bekannt durch den Jay Pritzker Musikpavillon von Frank Gehry und die "Bohne", eine auf hochglanzpolierte Edelstahlskulptur des britischen Künstlers Anish Kapoor, die den offiziellen Namen "Cloud Gate" trägt. Nach der Besichtigung des Parks und eine kurzen Mittagspause haben wir uns dann auf den langen Weg zur Northwestern University gemacht. Die Universität ist wie unsere Universität in Stuttgart in zwei Teile gespalten. Ein Teil befindet sich in der Innenstadt in der Nähe des Chicago River und ein Teil nördlich von Chicago im Vorort Evanston, zu dem wir unterwegs waren. Wir waren an diesem Tag zu einem Symposium eingeladen, bei dem neben unseren Betreuern vom ILEK auch Eric Keune von SOM, Thomas Mozina von Perkins + Will, Tom Jacobs von Krueck + Sexton und Laurence Booth von Booth Hansen Vorträge über Chicagos Hochhäuser, Innovationen im Leicht- und/oder Hochhausbau und diverse andere Themen hielten. Nach dem Symposium durften wir an einem Dinner im Cohen Commons Saal der Universität teilnehmen und hatten die Möglichkeit uns mit den verschiedenen anwesenden Professoren der NWU und den Architekten auszutauschen. Nach diesem sehr herzlichen Abend hat sich ein Teil der Gruppe entschlossen noch auf einen Absacker die Signature Lounge (eine Skybar im 96. Stock des John Hancock Center) zu besuchen, von wo aus man einen atemberaubenden Blick über das nächtliche Chicago und auf den Lake Michigan hatte.  

Deutscher Stahlbau. Gut beraten.Deutscher Stahlbau. Gut beraten.

Architektur: Baukultur

Baukultur ist mehr als atemberaubend schöne Architektur, Baukultur ist das Zusammenspiel zwischen Gebäuden, die bezüglich Ihrer Materialität derart gebaut sind, dass sie auch ohne Schaden für die Umwelt wieder abgebaut werden können; und die darüber hinaus eine Gestaltungsqualität haben, die einfängt und sich durch hohe Nutzerakzeptanz auszeichnet.

Prof. Michael Braum

Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur

bauforumstahl e.V. engagiert sich für die Baukultur in unserem Land.
Mit der Auslobung des Preises des Deutschen Stahlbaues gemeinsam mit dem Deutschen Stahlbau-Verband (DSTV) wollen wir ein Zeichen setzen für gute Architektur mit Stahl.

Auf dem Deutschen Stahlbautag 2012 in Aachen wird der zweite Tag als "Tag der Stahl.Architektur" ganz dem Thema Baukultur und unserem Preis des Deutschen Stahlbaues gewidmet. mehr

Die Wettbewerbsdokumentationen zum Preis des Deutschen Stahlbaues stellen ein Vademekum des Bauens mit Stahl in Deutschland und deutscher Architekten, Ingenieure und Stahlbauer in der Welt dar. mehr

In unseren Objektdokumentationen finden sich zahlreiche Beispiele für bemerkenswerte ausgeführte Objekte mit Bauwerksbeschreibungen, Details und Bildern.

Die Bilddatenbank erlaubt eine europaweite Suche nach Themen und Ländern.

Trotzdem, es gibt noch immer zu viele "Scheußlichlkeiten" - so sieht es zumindest Klaus Werwath,  Chefradakteur des Deuteschen Ingenieurblattes  mehr

Redaktion: Bernhard Hauke

bauforumstahl ist Mitglied im
Förderverein Bundesstiftung Baukultur

 Historische Stahlbauten


Schwebefähre Osten-Hemmoor  mehr


Schiffshebewerk Niederfinow  mehr


Fagus-Werk von Gropius ist UNESCO-Weltkulturerbe

Die UNESCO hat das Fagus-Werk von Walter Gropius zum Weltkulturerbe ernannt. Die Fabrikanlage im niedersächsischen Alfeld, eine Konstruktion aus Stahl und Glas, gilt als Ursprungswerk der modernen Industriearchitektur. mehr