Torsten Zimmermann
Fachkommunikation | Architektur
Stahlbau Verlag Shop

ILEK Chicago Exkursion – Tag 7
Am 7. Tag unserer Exkursion haben wir uns im Millennium Park, getroffen. Der Park, der ursprünglich als Rangierbahnhof genutzt wurde, ist heutzutage vor allem bekannt durch den Jay Pritzker Musikpavillon von Frank Gehry und die "Bohne", eine auf hochglanzpolierte Edelstahlskulptur des britischen Künstlers Anish Kapoor, die den offiziellen Namen "Cloud Gate" trägt. Nach der Besichtigung des Parks und eine kurzen Mittagspause haben wir uns dann auf den langen Weg zur Northwestern University gemacht. Die Universität ist wie unsere Universität in Stuttgart in zwei Teile gespalten. Ein Teil befindet sich in der Innenstadt in der Nähe des Chicago River und ein Teil nördlich von Chicago im Vorort Evanston, zu dem wir unterwegs waren. Wir waren an diesem Tag zu einem Symposium eingeladen, bei dem neben unseren Betreuern vom ILEK auch Eric Keune von SOM, Thomas Mozina von Perkins + Will, Tom Jacobs von Krueck + Sexton und Laurence Booth von Booth Hansen Vorträge über Chicagos Hochhäuser, Innovationen im Leicht- und/oder Hochhausbau und diverse andere Themen hielten. Nach dem Symposium durften wir an einem Dinner im Cohen Commons Saal der Universität teilnehmen und hatten die Möglichkeit uns mit den verschiedenen anwesenden Professoren der NWU und den Architekten auszutauschen. Nach diesem sehr herzlichen Abend hat sich ein Teil der Gruppe entschlossen noch auf einen Absacker die Signature Lounge (eine Skybar im 96. Stock des John Hancock Center) zu besuchen, von wo aus man einen atemberaubenden Blick über das nächtliche Chicago und auf den Lake Michigan hatte.  

Deutscher Stahlbau. Gut beraten.Deutscher Stahlbau. Gut beraten.

Presseinformation 22 / 2014   |    August 2014

Im September wieder Praxisseminare zu Stahlhallen im Industrie- und Gewerbebau

Zu der bewährten Vortragsreihe des iforums "Stahlhallen im Industrie- und Gewerbebau" bietet bauforumstahl  im September 2014 wieder drei Termine:

- 12.09.2014 in Potsdam, Kongresshotel Potsdam, 10:00-14:30 Uhr

- 22.09.2014 in Bremen, Forum K Tagungszentrum Rotes Kreuz Krankenhaus, 14:00-17:30 Uhr

- 25.09.2014 in Kaiserslautern, Business + Innovation Center KL, 14:00-17:30 Uhr

Die Veranstaltungen richten sich an Planungsbüros, Architekten, Ingenieure und ausführende Firmen. Der Eintritt ist bei Online-Anmeldung kostenfrei, andernfalls werden Buchungsgebühren  erhoben.

Die Seminare behandeln verschiedenste Planungsaspekte im Industriebau, von der Architektur bis hin zum Brand- und Korrosionsschutz, Nachhaltigkeitsbewertungen sowie den neuen Normen. Vorgestellt werden Ressourcen schonende und wirtschaftliche Lösungen für das Planen und Bauen mit Stahlkonstruktionen, auch an Beispielen konkreter Projekte.

Anmeldung und Informationen:
Potsdam und Bremen: www.bauforumstahl.de/veranstaltungen

Kaiserslautern: www.akademie-der-ingenieure.de/Anmeldung/Anmeldung.html?idv=2339

Diese Veranstaltung wird von den Ingenieur- und Architektenkammern des Landes Baden-Württemberg als Fortbildungsmaßnahme anerkannt.

Fachexperten geben praktische Hilfestellungen und berichten zu den Themen: 

- Typisierte Stahlhallen nach Eurocode 3

- Dach- und Wandverkleidungen im modernen Industriebau

- Nachhaltigkeit durch Feuerverzinken – Hinterlüftete Fassadenkonstruktionen aus feuerverzinktem Stahl

- Feuerverzinken nach DAStRi 022

- Brandschutz im Industrie- und Gewerbebau

- Grundlagen der Ökobilanzierung von Bauwerken – Lebenszyklusbetrachtung

- AMECO3 Freeware zur Ökobilanzierung von Bauwerken in Stahlbauweise für PC ind iPad Funktion und Anwendungsbeispiele

- Vorstellung ausgewählter Projektbeispiele, wie z.B. CityCube Berlin


Das Bildmaterial darf kostenfrei unter Angabe des Copyright nur im Zusammenhang mit der Berichterstattung zum Thema dieser Presseinformation genutzt werden. Wir bitten um ein Belegexemplar.

Downloads

Pressemitteilung iforum Industriebau September 2014 (104,9 kB)
Cover Einladungsflyer Industrie- +Gewerbebau Kaiserslautern (120,1 kB)
Industriebau©bauforumstahl (338,9 kB)

Anprechpartner Fachpresse:


Referentin Kommunikation
Johanna Chiessi
bauforumstahl e.V.
Sohnstraße 65, 40237 Düsseldorf
Tel. 0211.6707.812
Fax 0211.6707.829 
johanna.chiessi@bauforumstahl.de



Weitere Presseinformationen