Marek T.
Möglich-Macher
Stahlbau Verlag Shop

ILEK Chicago Exkursion – Tag 7
Am 7. Tag unserer Exkursion haben wir uns im Millennium Park, getroffen. Der Park, der ursprünglich als Rangierbahnhof genutzt wurde, ist heutzutage vor allem bekannt durch den Jay Pritzker Musikpavillon von Frank Gehry und die "Bohne", eine auf hochglanzpolierte Edelstahlskulptur des britischen Künstlers Anish Kapoor, die den offiziellen Namen "Cloud Gate" trägt. Nach der Besichtigung des Parks und eine kurzen Mittagspause haben wir uns dann auf den langen Weg zur Northwestern University gemacht. Die Universität ist wie unsere Universität in Stuttgart in zwei Teile gespalten. Ein Teil befindet sich in der Innenstadt in der Nähe des Chicago River und ein Teil nördlich von Chicago im Vorort Evanston, zu dem wir unterwegs waren. Wir waren an diesem Tag zu einem Symposium eingeladen, bei dem neben unseren Betreuern vom ILEK auch Eric Keune von SOM, Thomas Mozina von Perkins + Will, Tom Jacobs von Krueck + Sexton und Laurence Booth von Booth Hansen Vorträge über Chicagos Hochhäuser, Innovationen im Leicht- und/oder Hochhausbau und diverse andere Themen hielten. Nach dem Symposium durften wir an einem Dinner im Cohen Commons Saal der Universität teilnehmen und hatten die Möglichkeit uns mit den verschiedenen anwesenden Professoren der NWU und den Architekten auszutauschen. Nach diesem sehr herzlichen Abend hat sich ein Teil der Gruppe entschlossen noch auf einen Absacker die Signature Lounge (eine Skybar im 96. Stock des John Hancock Center) zu besuchen, von wo aus man einen atemberaubenden Blick über das nächtliche Chicago und auf den Lake Michigan hatte.  

Deutscher Stahlbau. Gut beraten.Deutscher Stahlbau. Gut beraten.

Presseinformation 21 / 2014   |    August 2014

Fachforum: Modernisieren und weiterbauen mit Stahl

Auf der denkmal 2014 – Europäische Messe für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung, laden bauforumstahl sowie die Architekten- und Ingenieurkammer Sachsen wieder Architekten, Planer und Bauherren ein zum traditionellen Fachforum „Modernisieren und weiterbauen mit Stahl“ am Freitag, 07.11.2014, 09:30 bis ca.13:30 Uhr, Congress Center Leipzig CCL Saal 3. Informationen und Anmeldung www.bauforumstahl.de/veranstaltung/409.

Die Veranstaltung wird von der Architektenkammer Sachsen als Fortbildung anerkannt. Der Eintritt ist bei Online-Anmeldung kostenfrei, andernfalls werden Buchungsgebühren erhoben.

Bauten des 20. Jahrhunderts erleben derzeit eine Renaissance. Dabei wird deutlich, wie gut Stahlkonstruktionen, besonders aufgrund ihrer großen Spannweiten, die Revitalisierung von Gebäuden ermöglichen oder den Baubestand für eine neue Nutzung aufrüsten und ergänzen können. Um erhaltenswerte Bausubstanz behutsam und zukunftsfähig zu modernisieren, gilt es, viele Aspekte und Anforderungen zu beachten. In dem Fachforum werden grundlegende Fragestellungen beim Bauen im Bestand sowie zur Sanierung alter Stahlkonstruktionen aus Sicht des Architekten und des Tragwerksplaners behandelt. Darüber hinaus werden aktuelle Projekte beispielhaft vorgestellt. Parallel zur Veranstaltung wird eine kleine Ausstellung «Modernisierung der Moderne» gezeigt.

Programm
Fachforum "Modernisieren und weiterbauen mit Stahl" auf der Messe denkmal in Leipzig am 07.11.2014, 09:30 bis ca.13:30 Uhr, Congress Center Leipzig CCL Saal 3

 - Modernisieren und weiterbauen mit Stahl
Dr. Bernhard Hauke, bauforumstahl, Düsseldorf

- Modernisierung der Moderne
Prof. Johannes Kister, Hochschule Anhalt (FH) am Bauhaus, Dessau, kister scheithauer gross architekten und stadtplaner Köln/Leipzig

- Alte Industriegebäude fit für die Zukunft – Pumpenhaus Bochum
Dipl.-Ing. Heinrich Böll Architekt BDA DWB, Essen

- Stahlbau beim Umbau des BIKINI BERLIN
Dr.-Ing. Rainer Aschinger, spannverbund, Berlin

- Aufgaben des Tragwerksplaners beim Bauen im Bestand
Prof. Dr.-Ing. Rainer Hempel, Institut für Baugeschichte und Denkmalpflege, Fachhochschule Köln, HIG Hempel Ingenieure, Köln

- Ein Atrium für die Heinrich Nordhoff Gesamtschule Wolfsburg
Dipl.-Ing. Tonja Meyer, WOB Consult, Wolfsburg

- energiebunker hamburg wilhelmsburg
Prof. Manfred Hegger, Hegger Hegger Schleiff - HHS Planer + Architekten, Kassel 

- Ausstellung «Modernisierung der Moderne»

Downloads

Pressemitteilung Fachforum Stahlbau auf der Messe denkmal (64,6 kB)
Cover Einladungsflyer Fachforum Stahlbau (bauforumstahl©photo@marcus-schwier.de) (125,4 kB)
Programm Fachforum Stahlbau (392,7 kB)

Anprechpartner Fachpresse:


Referentin Kommunikation
Johanna Chiessi
bauforumstahl e.V.
Sohnstraße 65, 40237 Düsseldorf
Tel. 0211.6707.812
Fax 0211.6707.829 
johanna.chiessi@bauforumstahl.de



Weitere Presseinformationen