Helmut R.
Möglich-Macher
Stahlbau Verlag Shop

ILEK Chicago Exkursion - Hochhausentwürfe
Die Eindrücke, die die Studierenden auf der Reise gesammelt haben und die daraus enstandenen Hochhausentwürfe findet ihr zusammengefasst in dem PDF anbei. Wir freuen uns über jede Einreichung aus den Arbeiten sowie über Einreichungen anderer Studierender zu unserem nächsten Förderpreis. 20170628_reader_ILEK_final  

Deutscher Stahlbau. Gut beraten.Deutscher Stahlbau. Gut beraten.

Presseinformation 17 / 2014   |    Juli 2014

Bemessungshilfe für Stützen im Stahlgeschossbau

bauforumstahl bietet in seinem Online-Portal zum kostenfreien Download eine neue Bemessungshilfe für Stützen im Stahlgeschossbau (www.bauforumstahl.de/bemessungshilfen). Sie enthält Tabellen, aus denen Tragwerksplaner die Beanspruchbarkeiten von Stahlstützen in Abhängigkeit von der Knicklänge schnell ablesen können. Üblicherweise ist die Geschosshöhe im Hochbau gleich der relevanten Knicklänge. Grundlage ist das Bemessungskonzept nach DIN EN 1993-1-1. Die Tabellen gelten auch für Druckstäbe, z.B. Pfosten, Diagonalen und Gurte von Fachwerken mit ihren relevanten Knicklängen. Die Biegeknickbeanspruchbarkeiten wurden bemessen für die Walzprofilquerschnitte HEA, HEB, HEM oder HD, für die Stahlgüten S355 und S460M sowie Knicklängen von 2 m bis 14 m.

Für den Brandfall wird ein Nachweisverfahren für innen liegende ungeschützte bzw. durch Brandschutzmaterialien geschützte Stahlstützen auf der Grundlage der einfachen Bemessungsverfahren nach DIN EN 1993-1-2 beschrieben, in Nomogrammen ausgewertet und mit Beispielen belegt.

Die Bemessungshilfe liegt derzeit in deutscher Version vor, eine englische ist in Vorbereitung.

Bildmaterial:

Torre Diamante in Mailand © bauforumstahl e.V.

Downloads

Pressemitteilung Bemessungshilfe Stützen im Stahlgeschossbau (120,8 kB)
Torre Diamante in Mailand©bauforumstahl (733,2 kB)

Anprechpartner Fachpresse:

 

Referentin Kommunikation

Johanna Chiessi
Tel. 0211/6707.812
Fax 0211/6707.829 
johanna.chiessi(at)bauforumstahl.de

Fachkommunikation und Architektur

Dipl.-Ing. Arch. Torsten Zimmermann
Tel. 0211 / 6707-815
Fax 0211 / 6707-829 
torsten.zimmermann(at)bauforumstahl.de

 

Weitere Presseinformationen