Oliver C.
Recycling-Weltmeister
Stahlbau Verlag Shop

ILEK Chicago Exkursion - Hochhausentwürfe
Die Eindrücke, die die Studierenden auf der Reise gesammelt haben und die daraus enstandenen Hochhausentwürfe findet ihr zusammengefasst in dem PDF anbei. Wir freuen uns über jede Einreichung aus den Arbeiten sowie über Einreichungen anderer Studierender zu unserem nächsten Förderpreis. 20170628_reader_ILEK_final  

Deutscher Stahlbau. Gut beraten.Deutscher Stahlbau. Gut beraten.

Presseinformation 11 / 2014   |    Juni 2014

Neue BFS-Schnittstelle für die Stahlbaufertigung

Die Standardisierung von Daten-Schnittstellen in der Stahlbaufertigung ist eine Daueraufgabe und gewinnt im Zuge der sukzessiven Einführung von BIM (Building Information Modeling) zusätzlich an Bedeutung. Die bereits bestehenden DSTV-Schnittstellen wurden jetzt von bauforumstahl (BFS) um eine weitere wichtige Schnittstelle – Beschreibung der Lage von Anbauteilen in Schweißbaugruppen, sog. Anbauschnittstelle – ergänzt.

Dokumentation zur BFS-Anbauschnittstelle

Die Empfehlungen enthalten Informationen über die relative Lage der Teile zueinander, optional über die verwendeten Schweißnähte sowie wahlweise den allgemeinen Bearbeitungszustand. Der Verweis auf die eigentlichen Teile erfolgt über externe Teilebeschreibungen, i.d.R. die NC-Daten. Schnittstellendateien werden i.d.R. von CAD-Systemen, eventuell auch von PPS-Systemen geschrieben. Ihre Verarbeitung ist vorgesehen in Füge- und Schweißanlagen, Markieranlagen bzw. in PPS-Systemen in der Arbeitsvorbereitung. Die neue Anbauschnittstelle wurde auf Basis der "Schweißbaugruppenschnittstelle Stahlbau (WISCON) 1.2 Rev.4" (Stand 05.07.2012) von  AutoCAM festgelegt. Sie formuliert Regeln für die computergestützte Fertigung von Schweißbaugruppen im Stahlbau.

Stahlbauunternehmen, die die Anschaffung eines Schweißroboters, einer Fügeanlage, einer Markieranlage o.ä. planen, wird von bauforumstahl empfohlen, der Maschinensteuerung diese Standardbeschreibung zugrunde zu legen.

Foto:
Moderner Schweißroboter zur Bearbeitung von Baugruppen mit Stahlträgern und Anbauteilen © Kaltenbach

Downloads

Schweißroboter©Kaltenbach (635,2 kB)
Pressemitteilung Anbauschnittstelle Stahlbau (102,5 kB)

Anprechpartner Fachpresse:

 

Referentin Kommunikation

Johanna Chiessi
Tel. 0211/6707.812
Fax 0211/6707.829 
johanna.chiessi(at)bauforumstahl.de

Fachkommunikation und Architektur

Dipl.-Ing. Arch. Torsten Zimmermann
Tel. 0211 / 6707-815
Fax 0211 / 6707-829 
torsten.zimmermann(at)bauforumstahl.de

 

Weitere Presseinformationen