Torsten Zimmermann
Fachkommunikation | Architektur
Stahlbau Verlag Shop

ILEK Chicago Exkursion – Tag 7
Am 7. Tag unserer Exkursion haben wir uns im Millennium Park, getroffen. Der Park, der ursprünglich als Rangierbahnhof genutzt wurde, ist heutzutage vor allem bekannt durch den Jay Pritzker Musikpavillon von Frank Gehry und die "Bohne", eine auf hochglanzpolierte Edelstahlskulptur des britischen Künstlers Anish Kapoor, die den offiziellen Namen "Cloud Gate" trägt. Nach der Besichtigung des Parks und eine kurzen Mittagspause haben wir uns dann auf den langen Weg zur Northwestern University gemacht. Die Universität ist wie unsere Universität in Stuttgart in zwei Teile gespalten. Ein Teil befindet sich in der Innenstadt in der Nähe des Chicago River und ein Teil nördlich von Chicago im Vorort Evanston, zu dem wir unterwegs waren. Wir waren an diesem Tag zu einem Symposium eingeladen, bei dem neben unseren Betreuern vom ILEK auch Eric Keune von SOM, Thomas Mozina von Perkins + Will, Tom Jacobs von Krueck + Sexton und Laurence Booth von Booth Hansen Vorträge über Chicagos Hochhäuser, Innovationen im Leicht- und/oder Hochhausbau und diverse andere Themen hielten. Nach dem Symposium durften wir an einem Dinner im Cohen Commons Saal der Universität teilnehmen und hatten die Möglichkeit uns mit den verschiedenen anwesenden Professoren der NWU und den Architekten auszutauschen. Nach diesem sehr herzlichen Abend hat sich ein Teil der Gruppe entschlossen noch auf einen Absacker die Signature Lounge (eine Skybar im 96. Stock des John Hancock Center) zu besuchen, von wo aus man einen atemberaubenden Blick über das nächtliche Chicago und auf den Lake Michigan hatte.  

Deutscher Stahlbau. Gut beraten.Deutscher Stahlbau. Gut beraten.

Presseinformation 8 / 2013   |    Juni 2013

bauforumstahl unterstützt Deutschlandstipendium 2013

Im Rahmen der Kampagne "Werte stärker als Stahl" beteiligt sich bauforumstahl am Deutschlandstipendium und unterstützt für ein Jahr zwei Studierende der Architektur an der Hochschule Anhalt am Bauhaus in Dessau. In einer Feierstunde am 22. Mai 2013 überreichte der Präsident der Hochschule Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter Orzessek im Beisein von Prof. Johannes Kister, Lehrstuhl für Entwerfen und Baukonstruktion, die Urkunden an den Geschäftsführer von bauforumstahl Dr. Bernhard Hauke sowie die Stipendiatinnen Katharina Lennig (Bachelor Architektur) und Monique Meißner (Master Architektur). "Wir freuen uns, einen Beitrag zur Nachwuchsförderung leisten zu können und gleichzeitig die Verbindung von Theorie und Praxis an der Hochschule zu unterstützen", so Dr. Bernhard Hauke. "Wir brauchen kreative Köpfe, die das Bauen mit wegweisender Architektur auf die zukünftigen Anforderungen ausrichten. Die Hochschule Anhalt am Bauhaus in Dessau kann hier gerade beim Umgang mit Stahl an eine stilbildende Tradition anknüpfen."

Das Deutschlandstipendium ist ein Stipendienprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Während der Bund und private Förderer je zur Hälfte die Kosten für die Stipendien übernehmen, werben die Hochschulen private Fördermittel ein. Besonders begabte Studierende werden monatlich mit 300 EURO unterstützt und sollen damit den nötigen Freiraum für ihre anspruchsvolle Ausbildung und die Konzentration auf das Studium erhalten. Neben erstklassigen Noten werden bei der Vergabe aber auch gesellschaftliches Engagement und besondere persönliche Leistungen berücksichtigt.

Downloads

Foto1 bauforumstahl unterstützt Deutschlandstipendien 2013©bauforumstahl (1,2 MB)
v.l.n.r. Prof. Johannes Kister (Lehrstuhl für Entwerfen und Baukonstruktion HS Anhalt), Stipendiatin Katharina Lennig (Bachelor Architektur), Dr. Bernhard Hauke (Geschäftsführer bauforumstahl), Stipendiatin Monique Meißner (Master Architektur)
Foto2 bauforumstahl unterstützt Deutschlandstipendien 2013©bauforumstahl (491,5 kB)
v.l.n.r. Dr. Bernhard Hauke (Geschäftsführer bauforumstahl), Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter Orzessek (Präsident der Hochschule Anhalt), Prof. Johannes Kister (Lehrstuhl für Entwerfen und Baukonstruktion)
Pressemitteilung bauforumstahl unterstützt Deutschlandstipendien 2013 (248,2 kB)

Anprechpartner Fachpresse:


Referentin Kommunikation
Johanna Chiessi
bauforumstahl e.V.
Sohnstraße 65, 40237 Düsseldorf
Tel. 0211.6707.812
Fax 0211.6707.829 
johanna.chiessi@bauforumstahl.de



Weitere Presseinformationen