Isabelle Nagel
Leiterin Rechnungswesen
Stahlbau Verlag Shop

ILEK Chicago Exkursion - Hochhausentwürfe
Die Eindrücke, die die Studierenden auf der Reise gesammelt haben und die daraus enstandenen Hochhausentwürfe findet ihr zusammengefasst in dem PDF anbei. Wir freuen uns über jede Einreichung aus den Arbeiten sowie über Einreichungen anderer Studierender zu unserem nächsten Förderpreis. 20170628_reader_ILEK_final  

Deutscher Stahlbau. Gut beraten.Deutscher Stahlbau. Gut beraten.

Presseinformation 7 / 2013   |    Mai 2013

Seminarreihe Industriebau mit neuen Terminen im Juni 2013

Das von bauforumstahl angebotene iforum "Stahlhallen im Industrie- und Gewerbebau" wird im Juni 2013 mit drei Terminen fortgesetzt:
13.06. Bochum/  ACHAT-Hotel
14.06. Germersheim/ Deutsches Straßenmuseum
18.06.  Berlin/ Deutsches Architektur Zentrum DAZ
(jeweils 14.00 - ca. 17.00 Uhr).

Die Veranstaltungen richten sich an Planungsbüros, Architekten, Ingenieure und ausführende Firmen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Informationen und Anmeldung:
für Bochum und Berlin www.bauforumstahl.de/veranstaltungen, sekretariat@bauforumstahl.de;
für Germersheim www.akademie-der-ingenieure.de/veranstaltungen, info@akademie-der-ingenieure.de.

Die Veranstaltungen werden entsprechend den Fortbildungsordnungen der Ingenieur- und Architektenkammern in Nordrhein-Westfalen bzw. Baden-Württemberg als Fortbildungsmaßnahme anerkannt (Teilnahmebescheinigung kostenfrei).

Das iforum behandelt verschiedenste Planungsaspekte im Industriebau, von der Architektur über integrierte Planungsprozesse bis hin zu wichtigen Aspekten beim Normenübergang DIN/ Eurocode. Fachexperten geben praktische Hilfestellungen zu den Themen:

- Typisierte Stahlhallen – einfach, leicht, schnell montiert und nachhaltig

- Architektur und Planung im Industriebau

- Energieffizienz

- Nachhaltigkeit durch Feuerverzinken – Hinterlüftete Fassadenkonstruktionen aus feuerverzinktem Stahl; Feuerverzinken nach DASt-Ri 022

- Dach- und Wandverkleidungen im modernen Industriebau

- Brandschutz im Industrie- und Gewerbebau

- Anwendung der DIN EN 1090

Für das umweltschonende Planen und Bauen sind über die Energieeffizienz hinaus Faktoren, wie Nutzungsflexibilität, Materialeffizienz, ein umweltschonender Bauprozess, kurze Bauzeiten, Rückbaubarkeit und Recycling von großer Bedeutung. Stahlkonstruktionen erfüllen diese Anforderungen ohne Einschränkungen bei der Gestaltungsfreiheit.

Downloads

PM_iforum_Industriebau_2013.06 (112,5 kB)
Einladungscover (215,7 kB)
Schnelle Errichtung eines Industriebaus©bauforumstahl (506,4 kB)

Anprechpartner Fachpresse:

 

Referentin Kommunikation

Johanna Chiessi
Tel. 0211/6707.812
Fax 0211/6707.829 
johanna.chiessi(at)bauforumstahl.de

Fachkommunikation und Architektur

Dipl.-Ing. Arch. Torsten Zimmermann
Tel. 0211 / 6707-815
Fax 0211 / 6707-829 
torsten.zimmermann(at)bauforumstahl.de

 

Weitere Presseinformationen