Annika Moll
Veranstaltungen
Stahlbau Verlag Shop

ILEK Exkursion Chicago 2016
Hochhäuser werden unweigerlich die Zukunft des innerstädtischen Bauens darstellen. Auf Grund des Anstiegs der Weltbevölkerung und des zunehmenden Wachstums der Millionenstädte wird dichtes Bauen notwendig und immer gefragter. Im Wintersemester 2016/17 werden 10 Studierende der Architektur am Institut für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren (ILEK) der Universität Stuttgart einen Hochhaus Entwurf bearbeiten, um sich dieser Thematik anzunehmen. Da Chicago die Geburtsstätte der Gebäudetypologie Hochhaus darstellt, bietet es sich an, das Planungsgrundstück dort anzusetzen und die Recherchephase mit einer Exkursion zu verbinden. Das besondere dabei wird sein, dass auch Studierende des Bauingenieurwesens dabei sein werden, denn Interdisziplinarität ist besonders bei solch großen Bauprojekten essentiell. Zusammen mit der 17-köpfigen Studierendengruppe werden zwei Mitarbeiter des ILEK eine 9-tägige Exkursion im Oktober 2016 unternehmen. Dabei werden wir uns nicht nur der Geschichte des Hochhausbaus widmen, sondern auch neueste Entwicklungen erfahren, sowie die Beziehung zu der Architekturfakultät der Northwestern University weiter vertiefen. Gemeinsame Vorlesungen, Besprechungen sowie ein zusammen organisiertes Symposium werden dabei eine große Rolle spielen. Des weiteren sind Baustellenbesichtigungen und Besichtigungen einiger Architektur- und Ingenieurbüros geplant, wie z.B. zu Helmut Jahn, SOM oder Gill+Smith. Über den Verlauf der Exkursion werden wir auf diesem Blog live berichten und bedanken uns bereits vorab für die freundliche Unterstützung unserer Sponsoren, allen voran: Bauforumstahl.

Deutscher Stahlbau. Gut beraten.Deutscher Stahlbau. Gut beraten.

Presseinformation 13 / 2012   |    September 2012

Dr. Armin Franke neu im Vorstand von bauforumstahl

Dr. Armin Franke, Geschäftsführer der Gartner Steel and Glass GmbH in Würzburg ist neues Mitglied im Vorstand von bauforumstahl e.V. Er folgt auf Dipl.-Ing. Hans-Ulrich Batzke, Geschäftsführer RSB Rudolstädter Systembau GmbH, der planmäßig ausgeschieden ist.

Dr. Franke war am 14. Juni 2012 auf der Mitgliederversammlung des Deutschen Stahlbau-Verbandes DSTV zum Vizepräsidenten gewählt worden und ist in dieser Funktion zugleich im Vorstand von bauforumstahl vertreten. Weitere Vorstandsmitglieder von bauforumstahl sind: Dr.-Ing. Roger Schlim (Vorsitzender), Ralf Luther und Marc Blum (beide stellvtr. Vorsitzende), Dr.-Ing. Rolf Heddrich, Dr.-Ing. Falko Schröter, Volker Schult, Dr.-Ing. Rolf Wendler.

bauforumstahl (BFS) ist das Forum des Deutschen Stahlbaues mit umfassender Kompetenz rund um das ressourceneffiziente und wirtschaftliche Planen und Bauen sowie das Normenwesen. Es repräsentiert rd. 500 Mitglieder entlang der gesamten Prozesskette: Stahlhersteller, Stahlhändler, Stahlbauer, Zulieferer, Feuerverzinkungsbetriebe, Rohstoffanbieter und Hersteller von Brandschutzbeschichtungen, Planer sowie Vertreter der Wissenschaft.

Kurzvita Dr. Armin Franke
Dr. Armin Franke ist Geschäftsführer der Firma Gartner Steel and Glass GmbH in Würzburg. Er studierte an der TU Darmstadt Wirtschaftsingenieurwesen und promovierte im Bereich des Projektmanagements. Seine berufliche Laufbahn begann er bei der LURGI Gruppe in Frankfurt und war dort in vielen Facetten des Industrieanlagenbaus tätig – von der Planung und Errichtung von Anlagen über Beratungsprojekte für das Forschungsministerium bis zur Führung der indischen Tochtergesellschaft. Im Jahr 1999 wechselte Dr. Franke zur DSD Dillinger Stahlbau GmbH und war dort als Geschäftsführer insbesondere für die weltweiten Stahlbauaktivitäten im Hoch‐, Brücken‐ und Wasserbau verantwortlich.

Downloads

PM_DrFranke_neu_im_VS_von_bauforumstahl (69,6 kB)
Dr.Armin_Franke_Vorstand_BFS+DSTV_Vizepräsident (893,7 kB)

Anprechpartner Fachpresse:

Fachkommunikation und Architektur

Dipl.-Ing. Arch. Torsten Zimmermann
Tel. 0211 / 6707-815
Fax 0211 / 6707-829 
torsten.zimmermann(at)bauforumstahl.de

Ansprechpartnerin Allg. Presseangelegenheiten:

Veranstaltungsmanagement und
Kommunikation

Annika Moll 
Tel. 0211 / 6707-812
Fax 0211 / 6707-829 
annika.moll(at)bauforumstahl.de



Weitere Presseinformationen