Marek T.
Möglich-Macher
Stahlbau Verlag Shop

ILEK Exkursion Chicago 2016
Hochhäuser werden unweigerlich die Zukunft des innerstädtischen Bauens darstellen. Auf Grund des Anstiegs der Weltbevölkerung und des zunehmenden Wachstums der Millionenstädte wird dichtes Bauen notwendig und immer gefragter. Im Wintersemester 2016/17 werden 10 Studierende der Architektur am Institut für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren (ILEK) der Universität Stuttgart einen Hochhaus Entwurf bearbeiten, um sich dieser Thematik anzunehmen. Da Chicago die Geburtsstätte der Gebäudetypologie Hochhaus darstellt, bietet es sich an, das Planungsgrundstück dort anzusetzen und die Recherchephase mit einer Exkursion zu verbinden. Das besondere dabei wird sein, dass auch Studierende des Bauingenieurwesens dabei sein werden, denn Interdisziplinarität ist besonders bei solch großen Bauprojekten essentiell. Zusammen mit der 17-köpfigen Studierendengruppe werden zwei Mitarbeiter des ILEK eine 9-tägige Exkursion im Oktober 2016 unternehmen. Dabei werden wir uns nicht nur der Geschichte des Hochhausbaus widmen, sondern auch neueste Entwicklungen erfahren, sowie die Beziehung zu der Architekturfakultät der Northwestern University weiter vertiefen. Gemeinsame Vorlesungen, Besprechungen sowie ein zusammen organisiertes Symposium werden dabei eine große Rolle spielen. Des weiteren sind Baustellenbesichtigungen und Besichtigungen einiger Architektur- und Ingenieurbüros geplant, wie z.B. zu Helmut Jahn, SOM oder Gill+Smith. Über den Verlauf der Exkursion werden wir auf diesem Blog live berichten und bedanken uns bereits vorab für die freundliche Unterstützung unserer Sponsoren, allen voran: Bauforumstahl.

Deutscher Stahlbau. Gut beraten.Deutscher Stahlbau. Gut beraten.

bauforumstahl e. V. - Stahlbau und mehr

bauforumstahl (BFS) fördert das Bauen mit Stahl und ist ein Forum rund um Architektur, das ressourceneffiziente und wirtschaftliche Planen und Bauen sowie das Normenwesen. Es repräsentiert rd. 500 Mitglieder entlang der gesamten Prozesskette: Stahlhersteller, Stahlhändler, Stahlbauer, Zulieferer, Feuerverzinkungsbetriebe, Rohstoffanbieter und Hersteller von Brandschutzbeschichtungen, Planer sowie Vertreter der Wissenschaft.

Die Gemeinschaftsorganisation bietet unabhängige Beratung und Wissenstransfer und ist eine offene Plattform für vielfältigste Aktivitäten.

Aktuelles

Jetzt zum Vorzugspreis vorbestellen: bauforum-Kalender 2017

Mit Spannung erwartet wird die Neuauflage des
bauforum-Kalenders. Der Vorverkauf zum vergünstigten Preis von 15,00 Euro endet am 15. Oktober!
mehr

Vorlesungsunterlagen „Baubetrieb im Stahlbau“ aktualisiert

bauforumstahl stellt kostenfreie Lehrunterlagen zur Verfügung mehr

Für fairen Wettbewerb ohne einseitige Belastungen

Medienbild vor dem Bundestag zur Debatte der Verschärfung des EU-Emissionshandels mehr

Betriebswirtschaftliches Institut Basel

Intensivstudium Betriebswirtschaft startet wieder am 15. Oktober. Mitglieder von bauforumstahl e.V. erhalten 30% Rabatt auf die Studiengebühren! mehr

Schwerelosigkeit mit Stahl gebaut

DBZ Werkgespräch :envihab – Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) am 13. Oktober in Köln mehr

weitere Meldungen...

200 Greenwich Street/2 WTC is the capstone in the redevelopment of the World Trade Center and the final component of the revitalization of Lower Manhattan. Located at 200 Greenwich Street and …
2 World Trade Center

Stahlbau verbindet: Menschen, Leben, Generationen

Aktuelle Publikationen

Eigenschaften der verwendeten Werkstoffe, Korrosionsschutz, Profilbleche aus Stahl, Sandwichelemente, Güteüberwachung, Verbindungs- und Befestigungselemente, Bauweisen und Entwicklungstendenzen.
Dach- und Wandkonstruktionen aus Stahl