Christa Brüster
Presse Deutscher Stahlbautag
Stahlbau Verlag Shop

ILEK Exkursion Chicago 2016
Hochhäuser werden unweigerlich die Zukunft des innerstädtischen Bauens darstellen. Auf Grund des Anstiegs der Weltbevölkerung und des zunehmenden Wachstums der Millionenstädte wird dichtes Bauen notwendig und immer gefragter. Im Wintersemester 2016/17 werden 10 Studierende der Architektur am Institut für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren (ILEK) der Universität Stuttgart einen Hochhaus Entwurf bearbeiten, um sich dieser Thematik anzunehmen. Da Chicago die Geburtsstätte der Gebäudetypologie Hochhaus darstellt, bietet es sich an, das Planungsgrundstück dort anzusetzen und die Recherchephase mit einer Exkursion zu verbinden. Das besondere dabei wird sein, dass auch Studierende des Bauingenieurwesens dabei sein werden, denn Interdisziplinarität ist besonders bei solch großen Bauprojekten essentiell. Zusammen mit der 17-köpfigen Studierendengruppe werden zwei Mitarbeiter des ILEK eine 9-tägige Exkursion im Oktober 2016 unternehmen. Dabei werden wir uns nicht nur der Geschichte des Hochhausbaus widmen, sondern auch neueste Entwicklungen erfahren, sowie die Beziehung zu der Architekturfakultät der Northwestern University weiter vertiefen. Gemeinsame Vorlesungen, Besprechungen sowie ein zusammen organisiertes Symposium werden dabei eine große Rolle spielen. Des weiteren sind Baustellenbesichtigungen und Besichtigungen einiger Architektur- und Ingenieurbüros geplant, wie z.B. zu Helmut Jahn, SOM oder Gill+Smith. Über den Verlauf der Exkursion werden wir auf diesem Blog live berichten und bedanken uns bereits vorab für die freundliche Unterstützung unserer Sponsoren, allen voran: Bauforumstahl.

Deutscher Stahlbau. Gut beraten.Deutscher Stahlbau. Gut beraten.

Brandschutz

Stahlkonstruktionen erreichen – wie jeder andere Baustoff – durch entsprechende Brandschutzmaßnahmen alle Feuerwiderstandsklassen  mehr:

Die Brandschutzberatung von bauforumstahl unterstützt Sie

  • durch firmenneutrale Beratung, projektunabhängig oder im frühen Entwurfsstadium
  • bei Ermittlung der erforderlichen Brandschutzmaßnahmen bei einem konkreten Stahlbauprojekt, auch im Gespräch mit Architekten, Tragwerksplanern und Behörden.
  • bei Brandschutzbeschichtung

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Hans-Werner Girkes
Tel.: +49 211 6707-826
Fax: +49 211 6707-829
brandschutz(at)bauforumstahl.de

Brandschutz-Online

Hier können Sie die brandschutztechnischen gesetzlichen Mindestanforderungen an die Bauteile eines Objektes auf Grundlage der verschiedenen Landesbauordnungen abfragen:

  • Brandschutzbemessung nach den Landesbauordnungen  mehr
  • Richtlinie über den baulichen Brandschutz im Industriebau (Industriebaurichtlinie - IndBauR NRW)  mehr
  • MIndBauRl Brandschutzbemessung von Industriegebäude nach der Muster-Industriebaurichtlinie  mehr
  • download der Industriebau-Richtlinie  mehr
  • download Erläuterungen der Industriebau-Richtlinie  mehr
  • DASt-Richtlinie 019 Brandschutzbemessung von Büro- und Verwaltungsgebäude  mehr
  • Download der DASt-Richtlinie  mehr
  • Der erforderliche Feuerwiderstand von Stahlbauteilen wird durch aktualisierte Nomogramme erleichtert. Die rechnerische Nachweisführung für innen liegende, ungeschützte bzw. durch Brandschutzmaterialien geschützte Bauteile aus Kohlenstoffstahl erfolgt auf Grundlage der einfachen Bemessungsverfahren nach DIN EN 1993-1-2:2005, Kapitel 4.  Download Nomogramme
  • Brandschutznachweise - Workshop EC3 Rechenbeispiele  Download
  • Brandschutz im Industriebau  - Beispiele
    Erforderliche Nachweise, ergänzend zum Buch
    "Beispiele zur Bemessung  von Stahltragwerken nach DIN EN 1993 Eurocode" 
    Projekt 1 (Halle ohne Krahnbetrieb) und Projekt 2 (Halle mit Krahnbetrieb) mehr

Weitere Informationen:

Grundlagen und Bemessung  mehr
Brandbelastungen und Heizwerte  mehr
Brandschutz-Regelwerke  mehr
Downloads zum Brandschutz  mehr
Brandschutz-Arbeitshilfen mehr
Brandschutzbeschichtungen im Stahlbau mehr

Interessengemeinschaft Stahl-Brandschutzbeschichtung (IGSB)


Leider können wir diese Broschüre nicht als Download zur Verfügung stellen.
Sie können sie aber als gedrucktes Exemplar bestellen.  mehr

Brandschutz-Arbeitshilfen


Arbeitsausschuss Brandschutz
Der Arbeitsausschuss Brandschutz bearbeitet alle Fragen des vorbeugenden baulichen Brandschutzes für Gebäude in Stahl- und Verbundbauweise, fördert den internen Erfahrungstausch und vertritt die Interessen der Stahlbauindustrie gegenüber anderen Verbänden, Normung, Behörden und Politik. mehr...